Sailor’s Beard Oil – Antarctica

Sailor’s ist seit Langem einer der Marktführer und das können wir absolut nachvollziehen. Mit den coolen Etiketten passen sie in absolut jeden Badezimmerschrank und die Qualität des Öls kann es leicht mit den Besten des Marktes aufnehmen. Was sind also die Stärken und Schwächen dieses Bartöls?

Duft
Das erste, was uns beim Öffnen der „Antarctica“ Flasche auffiel, war der frische Duft nach Eukalyptus, Minze und Zitrus. Es ist absolut möglich, dieses Öl statt eines Parfums zu verwenden, denn der Duft ist ausgewogen und nicht zu aufdringlich. Wenn wir etwas Negatives suchen müssten, müssen wir allerdings sagen, dass es für uns etwas zu seifig riecht, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache.

Flasche und Verpackung
Ein Vorteil bei Sailor’s ist die hübsche und praktische Pipette, durch die du genau die Menge Öl verwenden kannst, die du möchtest. Wir benutzen 9-10 Tropfen und massieren sie in den Bart ein. Das Öl fühlt sich rein und frisch an und macht Bart und Haut weich und wohlriechend. Ein weiteres Plus ist, dass dieses Öl 100% Bio, frei von Parabenen und in Schweden hergestellt ist.

Zusammenfassung
Müssten wir unseren Gesamteindruck von diesem Produkt zusammenfassen, würden wir sagen, dass Sailor’s eines unserer absoluten Lieblinge unter den bisher getesteten Bartölen ist. Für robusten Duft, verdammt schickes Etikett und einen sehr erschwinglichen Preis (ca. 14,67 Euro für 30ml) geben wir beide Daumen nach oben für diesen Bartkumpel.